h

WM 2016, 598

Inhalt

OLG Düsseldorf 26.10.2015 - I-9 U 175/14*: Zur anlegergerechten Beratung u.a. bei ergänzender Altersversorgung

Leitsatz

1. Handelt es sich bei einer Kapitalanlage allenfalls um eine ergänzende Altersvorsorge, so kann diese als Kapitalanlage grundsätzlich auch dann noch geeignet sein, wenn mit der Kapitalanlage Verlustrisiken eingegangen werden.

2. In dem Verschweigen der Rückvergütung durch den Berater liegt keine vorsätzlich sittenwidrige Schädigung des Kunden im Sinne von § 826 BGB.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021