h

WM 2016, 514

Inhalt

Kammergericht 12.10.2015 - 22 W 77/15: Zur Überprüfung eines im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung vorgelegten Gutachtens durch das Registergericht

Leitsatz

Das im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung ohne externe Prüfung nach 183a AktG vorgelegte Gutachten nach 33a Abs. 1 Nr. 2 AktG kann durch das Registergericht grundsätzlich nur darauf hin überprüft werden, ob der Gutachter die nach 33a Abs. 1 Nr. 2 AktG erforderlichen Voraussetzungen erfüllt und ob er von zutreffenden Anknüpfungstatsachen ausgegangen ist. Die Auswahl des Bewertungsverfahrens obliegt grundsätzlich dem Sachverständigen.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021