h

WM 2017, 770

Inhalt

OLG Frankfurt a. M 24.2.2017 - 19 U 87/16*: Zur Anlageberatung hinsichtlich Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds und Verjährung von Schadensersatzansprüchen

Leitsatz

1. Die beratende Bank kann ihre Aufklärungspflicht auch durch die rechtzeitige Übergabe des Verkaufsprospekts erfüllen.

2. Es genügt für § 199 Abs. 1 Nr. 2 BGB, dass der Gläubiger Kenntnis vom Erhalt von Rückvergütungen hatte.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | © WM Gruppe 2023