h

WM 2018, 150

Inhalt

Kammergericht 14.2.2017 - 5 U 105/16: Vorschriften zur arbeitgeberseitigen Pflicht zur Leistung von Sozialversicherungsbeiträgen und Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns keine Marktverhaltensregelungen im Sinne von § 3a UWG

Leitsatz

Die Regelungen zur arbeitgeberseitigen Pflicht zur Leistung von Sozialversicherungsbeiträgen (vgl. § 2 SGB IV) und Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns (vgl. §§ 1, 3 MiLoG) sind keine Marktverhaltensvorschriften i.S. von § 3a UWG (Fortführung von BGH, 23. Juni 2016 = WM 2017, 1129 = GRUR 2017, 95 - Arbeitnehmerüberlassung).

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 11,50 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2019