h

WM 2018, 480

Inhalt

BGH 16.11.2017 - V ZB 124/17: Zum Geschäftswert einer schuldrechtlichen Verpflichtung zur Errichtung von Wohngebäuden nach § 50 Nr. 3 Buchst.a GNotKG, wenn es sich um sog. gewerbliche Wohngebäude handelt

Leitsatz

Der Geschäftswert einer schuldrechtlichen Verpflichtung zur Errichtung von Wohngebäuden entspricht auch dann gemäß § 50 Nr. 3 Buchstabe a GNotKG 20 % des Verkehrswerts des unbebauten Grundstücks, wenn es sich um sog. gewerbliche Wohngebäude handelt, wenn also der Verpflichtete die zu errichtenden Wohngebäude z.B. verkaufen oder vermieten will.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | © WM Gruppe 2022