h

WM 2018, 169

Inhalt

BGH 10.10.2017 - 1 StR 447/14: Kein Verstoß gegen das Analogieverbot (Art. 103 Abs. 2 GG) und den Grundsatz der Gesetzmäßigkeit gemäß Art.49 Abs. 1 der Charta der Grundrechte der EU durch die Behandlung von Emissionszertifikaten als „ähnliche Rechte" im Sinne von § 3a Abs. 4 Nr. 1 UStG in der Fassung vom 13.12.2006 zur Ausfüllung des Straftatbestands der Steuerhinterziehung

Leitsatz

Die zur Ausfüllung des Straftatbestands der Steuerhinterziehung (§ 370 AO) vorgenommene Auslegung von § 3a Abs. 4 Nr. 1 UStG in der Fassung vom 13. Dezember 2006, wonach der dort verwendete Begriff der „ähnlichen Rechte“ Emissionszertifikate einschließt, verstößt weder gegen das Analogieverbot des Art. 103 Abs. 2 GG noch gegen den Grundsatz der Gesetzmäßigkeit gemäß Art. 49 Abs. 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | © WM Gruppe 2022