h

WM 2019, 376

Inhalt

BGH 14.9.2018 - V ZR 213/17: Nach bindend gewordener Auflassung Möglichkeit der formlosen Änderung eines Grundstückskaufvertrag

Leitsatz

Änderungen eines Grundstückskaufvertrags nach der Auflassung sind formlos möglich, wenn die Auflassung bindend geworden ist (§ 873 Abs. 2 BGB; Bestätigung u.a. von Senat, Urteil vom 28. September 1984 = WM 1984, 1539).

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021