h

WM 2019, 2058

Inhalt

AG Frankfurt a. M. 6.8.2019 - 30 C 4153/18 (20)*: Zu Ansprüchen aufgrund missbräuchlicher Verwendung von bargeldlosen Zahlungsmitteln

Leitsatz

Unabhängig von der den möglichen systembedingten Ursachen für die Notwendigkeit einer zweiten Verwendung von elektronischen Zahlungsmitteln und einer weiteren Eingabe der PIN ist es dem Karteninhaber zur Pflicht zu machen, dass er vor erneuter Benutzung des Zahlungsmittels wie einer Karte und erneuter Eingabe der PIN von dem Verwender des elektronischen Zahlungssystems nach einem abgebrochenen Vorgang die Aushändigung eines Belegs über den Abbruch der Transaktion verlangt.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021