h

WM 2001, 960

Inhalt

BGH 14.12.2000 - III ZR 3/00*: Zur Frage des Wegfalls des Anspruchs auf Maklerprovision bei Wandelung des Kaufvertrags wegen eines arglistig verschwiegenen Sachmangels

Leitsatz

Der Anspruch auf Zahlung des Maklerlohns entfällt, wenn die Wandelung des vom Makler nachgewiesenen oder vermittelten Kaufvertrags wegen eines arglistig verschwiegenen Sachmangels erfolgt, sofern infolge derselben Täuschung der Käufer auch zur Anfechtung des Kaufvertrags nach 123 BGB berechtigt gewesen wäre.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2020