h

WM 2020, 100

Inhalt

BGH 21.11.2019 - IX ZR 238/18: Zur Frage, ob einem Schuldner, der seine Zahlungsunfähigkeit kennt, eine durch seine Leistung eingetretene Gläubigerbenachteiligung nicht bewusst geworden sein kann, weil er in der Annahme gehandelt hat, dadurch eine Gegenleistung in sein Vermögen zu veranlassen (Anschluss an BGH, 18.7.2019, WM 2019, 1605)

Leitsatz

Zur Frage, ob einem Schuldner, der seine Zahlungsunfähigkeit kennt, eine durch seine Leistung eingetretene Gläubigerbenachteiligung nicht bewusst geworden sein kann, weil er in der Annahme gehandelt hat, dadurch eine Gegenleistung in sein Vermögen zu veranlassen (Anschluss an BGH, 18.7.2019, WM 2019, 1605).

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021