h

WM 2004, 646

Inhalt

BGH 30.1.2004 - IXa ZB 233/03*: Keine Anwendung des Verbots der zwecklosen Pfändung im Zwangsversteigerungsverfahren

Leitsatz

Das Verbot der zwecklosen Pfändung ( 803 Abs. 2 ZPO) findet im Zwangsversteigerungsverfahren keine Anwendung (im Anschluß an BGHZ 151, 384 = WM 2002, 1809).

Das Vollstreckungsgericht darf daher das Verfahren nicht mit der Begründung aufheben, ein Versteigerungserlös sei zugunsten des Gläubigers nicht zu erwarten.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021