h

WM 2009, 959

Inhalt

BGH 2.4.2009 - IX ZR 145/08: Maßgeblichkeit eines im Zeitpunkt des Eröffnungsbeschlusses begründeten Eröffnungsantrags für die Berechnung der Anfechtungsfristen auch bei späterer Erledigung

Leitsatz

Ein im Zeitpunkt des Eröffnungsbeschlusses zulässiger und begründeter Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens ist auch dann für die Berechnung der Anfechtungsfristen maßgeblich, wenn er nach der Eröffnung wegen prozessualer Überholung für erledigt erklärt worden ist.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 11,50 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2019