h

WM 2009, 2134

Inhalt

BGH 24.9.2009 - IX ZR 149/08: Keine Befugnis des Zwangsverwalters nach Aufhebung der Zwangsverwaltung, Prozesse gegen Dritte zu führen, welche die Mieten unberechtigt vereinnahmt haben

Leitsatz

Die einem Zwangsverwalter im Beschluss über die Aufhebung der Zwangsverwaltung vorbehaltene Befugnis, rückständige Mieten einzuziehen, ermächtigt diesen nicht, einen Rechtsstreit gegen Dritte zu beginnen, welche die Mieten unberechtigt vereinnahmt haben sollen.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021