h

WM 2011, 38

Inhalt

BGH 11.10.2010 - II ZR 266/08*: Grundsätzlich kein Anspruch des Geschäftsführers einer GmbH, nach Widerruf seiner Bestellung bei fortbestehendem Anstellungsverhältnis in einer seiner früheren Tätigkeit vergleichbaren leitenden Funktion weiterbeschäftigt zu werden

Leitsatz

Der Geschäftsführer einer GmbH hat nach Widerruf seiner Bestellung bei fortbestehendem Anstellungsverhältnis grundsätzlich keinen Anspruch auf Weiterbeschäftigung in einer seiner früheren Tätigkeit vergleichbaren leitenden Funktion. Etwas anderes kann gelten, wenn sich dem Anstellungsvertrag eine dahingehende Vereinbarung entnehmen lässt.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2020