h

WM 2011, 422

Inhalt

BGH 3.11.2010 - VIII ZR 337/09: Bei Widerruf eines im Fernabsatz geschlossenen Kaufvertrages über ein Wasserbett kein Ersatz für die Wertminderung durch Befüllen der Matratze mit Wasser

Leitsatz

Der Verbraucher, der im Fernabsatz ein Wasserbett gekauft hat, schuldet im Falle des Widerrufs keinen Ersatz für die Wertminderung, die dadurch eintritt, dass er die Matratze des Betts zu Prüfzwecken mit Wasser befüllt.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 11,50 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2019