h

WM 2011, 655

Inhalt

BGH 15.2.2011 - XI ZR 148/10*: Ausgleich eines Belehrungsmangels durch Nachbelehrung nach 355 Abs. 2 BGB

Leitsatz

Eine Nachbelehrung nach 355 Abs. 2 BGB muss einen für den Verbraucher erkennbaren Bezug zu seiner früheren Vertragserklärung aufweisen, der ihm deutlich macht, dass ein Belehrungsmangel im Nachhinein ausgeglichen werden soll (Bestätigung des Senatsurteils vom 26. Oktober 2010 = WM 2011, 23).

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 11,50 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2019