h

WM 2020, 1337

Inhalt

BayAGH 16.1.2020 - III-4-19/18: Zur Frage der Zulassung als Syndikusanwalt bei Tätigkeit als „Gruppenleiter Leistung mit dem Titel Justiziar“ im Bereich „Rechtsschutz Schaden“ bei einer Versicherungsgesellschaft

Leitsatz

Eine Prägung im Sinne von § 46 Abs. 3 Nr. 1 bis Nr. 4 BRAO (Merkmale anwaltlicher Tätigkeit) liegt vor, wenn die in dieser Vorschrift aufgeführten Tätigkeiten quantitativ und qualitativ den Schwerpunkt des Arbeitsverhältnisses darstellen; ein Anteil von ca. 70 bis 80 % der insgesamt geleisteten Arbeit ist dabei regelmäßig ausreichend, ein solcher von 65 % liegt am unteren Rand.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2021