h

WM 2021, 745

Inhalt

BGH 25.2.2021 - IX ZR 156/19: Zu den Voraussetzungen, unter denen die Zustellung der Klage in einem anderen EU-Mitgliedstaat „demnächst“ erfolgt

Leitsatz

Die Zustellung der Klage in einem anderen EU-Mitgliedstaat erfolgt „demnächst“, wenn der Kläger sie mit einer durch das Gericht einzuholenden Übersetzung beantragt und den vom Gericht angeforderten Auslagenvorschuss unverzüglich einzahlt.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | © WM Gruppe 2022