h

WM 2022, 1533

Inhalt

Hans. OLG Hamburg 17.3.2022 - 13 U 178/21*: Haftungsfreistellung und Verfügungen über Kontoguthaben auf Grund von Geldwäscheverdachtsmeldungen

Leitsatz

1. § 48 Abs. 1 GwG wird weit ausgelegt und eine Haftungsfreistellung auch auf ohne gesetzliche Verpflichtung erstattete Verdachtsmeldungen erstreckt.

2. § 48 GwG bezweckt eine Erhöhung der Bereitschaft zur Erstellung von Verdachtsmeldungen.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | Cookie-Verwaltung | © WM Gruppe 2022