h

WuB 2016, 69 Schinkels

Inhalt

LG Essen 4. Dezember 2014 - 6 O 339/14: Grobe Fahrlässigkeit der Eingabe von Kontozugangsdaten auf in Phishing-E-Mail verlinkter, falscher Bank-Website

Leitsatz

Einem durchschnittlichen Kunden, der Telefon- und Onlinebankingfunktionen der Bank nutzt, muss bekannt sein, dass im Internet Kriminelle versuchen, mittels Versendung von E-Mails an sensible Daten Dritter zu gelangen. Der durchschnittliche Online-Banking-Kunde muss darauf achten, ausschließlich die „echten“ Webseiten seiner jeweiligen Bank zu nutzen.

Zugang als registrierter Kunde

Direkt bezahlen per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

Der Preis beträgt pro Beitrag EUR 12,79 zuzüglich MwSt.

Datenschutz | Impressum | © WM Gruppe 2020